Beide Smartphones sind sehr groß und hochwertig verarbeitet. Vor ein paar Tagen gab es dann ein kleines Foldable-Special und nun geht es normal weiter. Kabellos laden lässt sich der Akku des Oppo-Handys nicht. Oppo Find X2 Pro (l.) und OnePlus 8 Pro im VergleichBild: teltarif.de Aldi, Lidl & Co.: Die Tarife der Super­markt-Discounter, Minutenpakete im Überblick: Handy-Tarife mit Inklusivminuten, Apple iPhone: Alle bisherigen Modelle im Vergleich, Apple iPhone  12 Pro Max auf dem Prüfstand, Samsung Galaxy S20 FE 5G auf dem Prüfstand, Samsung Galaxy S20 FE 5G mit hellem AMOLED, Netgear Nighthawk M5: 5G-Router ausgepackt, © 1997-2020 teltarif.de Onlineverlag GmbH. Oppo Find X2 Pro und OnePlus 8 Pro haben jeweils ihre Vorzüge und auch Nach­teile. data-ad-format="fluid" Wir haben die beiden Premium-Modelle mitein­ander vergli­chen. Das Haupt­modul mit 48 Mega­pi­xeln und Für mich ist das OnePlus 8 Pro daher ganz klar der Gewinner in diesem Vergleich der Flaggschiffe. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). -->. Die Front­ka­mera des Oppo Find X2 Pro bietet eine 32-Mega­pixel-Auflö­sung, die des OnePlus 8 Pro 16 Mega­pixel. Check: Lohnen sich Tarif-Angebote mit "Gratis"-Handys? Eine offizielle Ansage gibt es allerdings nicht. Das OnePlus 8 Pro ist deutlich teurer, als sein Vorgänger und nun in etwa auf dem Level der anderen Konkurrenten angekommen. Bei der Eingabe Ihres Benutzernamens/Passwortes ist ein Fehler aufgetreten. Das Oppo Find X2 Pro hat mich übrigens am meisten überrascht bisher, das hatte ich zu Beginn des Jahres noch gar nicht auf dem Schirm. Dieser Punkt geht an beide, denn beide haben das aktuelle OLED-Panel mit QHD+ und 120 Hz von Samsung. den Farben Orange (Vegan Leather, 200 Gramm) und Schwarz (Ceramic, 207 Gramm) nach unver­bind­li­cher Preis­emp­feh­lung 1199 Euro. Das Oppo Find X2 Pro kostet mit 12 GB Arbeits­spei­cher und 512 GB internem Spei­cher in um die Kame­ra­leis­tungen zu veran­schau­li­chen. Allerdings gefällt mir OxygenOS noch besser. Um den Akku des Oppo Find X2 Pro aufzu­laden wird die SuperVOOC 2.0-Tech­no­logie verwendet, die Aufladen mit 65 Watt ermög­licht. und der Akku kann mittels Wire­less- und Reverse-Char­ging aufge­laden werden. VW ID.3: Volkswagen überholt Tesla Model 3, Xiaomi Mi Friday wohl ab 12 Uhr mit 50 Euro Gutschein, Drillisch-Mobilfunk: Black Week startet in die zweite Runde, Amazon Prime Video bekommt neue Pay-TV-Sender, congstar Cyber Deal gestartet: Allnet Flat M mit 20 GB für 19,50 Euro, Deutsche Bahn: Nur noch 60 Prozent der Sitzplätze reservierbar. nicht beherrscht. und coolem E-Roller oder 2 Xiaomi Mi 10T Pro. abzu­wägen, welches der Modelle in Frage kommt. Die Software liefert ähnliche Ergebnisse, aber ich finde, dass Oppo ab und an die Nase etwas vorne hat. Gemein­sam­keiten und die wich­tigsten Unter­schiede lesen Sie im nach­fol­genden Bericht. Das Oppo Find X2 Pro hat übrigens im ersten Duell das Samsung Galaxy S20 Ultra geschlagen und konnte auch das Huawei P40 Pro besiegen. OnePlus spendierte seinem aktuellen Pro-Modell endlich kabelloses Laden und passend dazu hat man einen eigenen Wireless Charger vorgestellt. Das war mal ein Kritikpunkt bei OnePlus, der den Modellen von 2019 und davor oft den Punkt in dieser Kategorie gekostet hat. Deutsche Mobilfunk-Tarife im Vergleich: Doch nicht so teuer? Oppo hat sich mit ColorOS gemacht und bietet mittlerweile eine solide Oberfläche für Android an. Bevor wir loslegen, wie immer der Hinweis (das kann man nicht oft genug sagen): Das ist eine rein subjektive Testreihe. Die beiden Smartphones haben eine ähnliche Kamera-Kombination und den gleichen Hauptsensor von Sony. Doch da Oppo das nicht bietet, bekommt OnePlus nun sogar den Punkt dafür.